Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Weitere Inhalte

News of the week

August 2019

Wichtige aktuelle Publikationen der Klinik

 

Neuer Kontrollmechanismus des Darm-Immunsystems identifiziert - TRIM58 beeinflusst Gleichgewicht in der Darmschleimhaut

Eyking A, Ferber F, Köhler S, Reis H, Cario E. TRIM58 Restrains Intestinal Mucosal Inflammation by Negatively Regulating TLR2 in Myeloid Cells. J. Immunol. 2019 Aug 5. pii: ji1900413. doi: 10.4049/jimmunol.1900413. [Epub ahead of print].

Eine ausgewogene Kontrolle der angeborenen Immunsignalgebung im Darm stellt einen wichtigen Mechanismus der Wirtsabwehr dar, um unangemessene Reaktionen zu vermeiden, die bei akuten Entzündungen zu einer Schädigung der Schleimhaut führen können. In der aktuellen Studie berichtet die Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Elke Cario aus der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie am Universitätsklinikum Essen, dass TRIM58, eine RING E3-Ubiquitin-Ligase, mit TLR2 assoziiert ist. TRIM58 wurde überwiegend von murinen und humanen myeloischen Zellen exprimiert. Stimulation mit TLR2-Liganden modulierte die TRIM58-Synthese in myeloischen Zellen. Die Überexpression von TRIM58 förderte den proteasomabhängigen Abbau von TLR2 und hemmte seine Signalisierungsaktivität. Die genetische Deletion von Trim58 bei Mäusen (Trim58-/-) führte zu einer beeinträchtigten Auflösung der akuten Dextran-Natriumsulfat-induzierten Kolitis. Elke Cario und Mitarbeiter zeigten, dass das myeloische Zellkompartiment für die frühe Beschleunigung der Kolitis bei Trim58-Mangel verantwortlich ist. Schließlich wiesen sie reduzierte TRIM58-mRNA- und Proteinexpressionsniveaus in Kolonproben von Patienten mit Colitis ulcerosa nach. Zusammenfassend wurde TRIM58 als neuartiger negativer Mediator der angeborenen Immunkontrolle und der mukosalen Homöostase mittels TLR2-Signalisierung identifiziert. Die Funktionsstörung von TRIM58 in myeloischen Zellen kann zur Pathogenese der Colitis ulcerosa beitragen.

Originalpublikation (LINK J. Immunl.)

Pressemeldung (Universität Duisburg-Essen, Medizinische Fakultät))